Angebote zu "Nierenerkrankungen" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Aurica® Goldrutenkraut Tee
4,15 € *
ggf. zzgl. Versand

Goldrutenkraut Tee Pflanzlicher Arzneitee zur Durchspülung der ableitenden Harnwege bei Harnsteinen und Nierengrieß. Aurica Goldrutenkraut Tee, aus den getrockneten, oberirdischen Pflanzenteilen der Riesengoldrute 'Solidago gigantea“, wird traditionell zur Vorbeugung oder gezielten Behandlung von entzündlichen Harnwegserkrankungen getrunken. Indem er die Nierentätigkeit anregt, erhöht er die Harnmenge, und die Harnwege werden besser durchspült. Dadurch werden mögliche Keime oder Bakterien mit dem Urin ausgeschieden, bevor sie sich ausbreiten und weitere Entzündungen verursachen können. Aurica Goldrutenkraut Tee ist somit die ideale natürliche Hilfe gegen Brennen beim Wasserlassen und ähnliche Beschwerden, die durch Blasenentzündung, Harnsteine oder Nierengrieß verursacht werden. Zusammensetzung: Arzneilich wirksamer Bestandteil: Riesengoldrutenkraut Dosierungsanleitung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet, wird 4 x täglich 1 Tasse des wie folgt bereiteten Teeaufgusses getrunken: 2 Teelöffel Riesengoldrutenkraut (ca. 2,5 g) mit siedendem Wasser (ca.150 ml) übergießen und etwa 10 - 15 Minuten ziehen lassen. Hinweise: Auf zusätzlich reichliche Flüssigkeitszufuhr ist zu achten. Bei Blut im Urin und bei Fieber ist ein Arzt aufzusuchen. Dauer der Anwendung: Beim Anhalten von Beschwerden über 7 Tage hinaus ist ein Arzt aufzusuchen. Gegenanzeigen: Bei chronischen Nierenerkrankungen soll vor der Anwendung von Goldrutenkraut Tee der Arzt befragt werden. Bei Wasseransammlungen (Ödemen) infolge eingeschränkter Herz- oder Nierentätigkeit ist eine Durchspülungstherapie nicht angezeigt. Zur Anwendung von Riesengoldrutenkraut in der Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei Kindern unter 12 Jahren liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Teeaufgüsse aus Riesengoldrutenkraut sollen daher von diesem Personenkreis nicht getrunken werden. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Keine bekannt. Nebenwirkungen: Keine bekannt. Wenn Sie Nebenwirkungen bei sich beobachten, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Aurica® Goldrutenkraut Tee
2,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Goldrutenkraut Tee Pflanzlicher Arzneitee zur Durchspülung der ableitenden Harnwege bei Harnsteinen und Nierengrieß. harntreibend krampflösend entzündungshemmend Aurica Goldrutenkraut Tee, aus den getrockneten, oberirdischen Pflanzenteilen der Riesengoldrute 'Solidago gigantea“, wird traditionell zur Vorbeugung oder gezielten Behandlung von entzündlichen Harnwegserkrankungen getrunken. Indem er die Nierentätigkeit anregt, erhöht er die Harnmenge, und die Harnwege werden besser durchspült. Dadurch werden mögliche Keime oder Bakterien mit dem Urin ausgeschieden, bevor sie sich ausbreiten und weitere Entzündungen verursachen können. Aurica Goldrutenkraut Tee ist somit die ideale natürliche Hilfe gegen Brennen beim Wasserlassen und ähnliche Beschwerden, die durch Blasenentzündung, Harnsteine oder Nierengrieß verursacht werden. Wie ist die Zusammensetzung? Zusammensetzung: Arzneilich wirksamer Bestandteil: Riesengoldrutenkraut Wie ist die Anwendung? Dosierungsanleitung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet, wird 4 x täglich 1 Tasse des wie folgt bereiteten Teeaufgusses getrunken: 2 Teelöffel Riesengoldrutenkraut (ca. 2,5 g) mit siedendem Wasser (ca.150 ml) übergießen und etwa 10 - 15 Minuten ziehen lassen. Hinweise: Auf zusätzlich reichliche Flüssigkeitszufuhr ist zu achten. Bei Blut im Urin und bei Fieber ist ein Arzt aufzusuchen. Dauer der Anwendung: Beim Anhalten von Beschwerden über 7 Tage hinaus ist ein Arzt aufzusuchen. Gegenanzeigen: B ei chronischen Nierenerkrankungen soll vor der Anwendung von Goldrutenkraut Tee der Arzt befragt werden. Bei Wasseransammlungen (Ödemen) infolge eingeschränkter Herz- oder Nierentätigkeit ist eine Durchspülungstherapie nicht angezeigt. Zur Anwendung von Riesengoldrutenkraut in der Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei Kindern unter 12 Jahren liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Teeaufgüsse aus Riesengoldrutenkraut sollen daher von diesem Personenkreis nicht getrunken werden. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Keine bekannt. Nebenwirkungen: Keine bekannt. Wenn Sie Nebenwirkungen bei sich beobachten, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Goldrutenkraut Tee Aurica 125 G Tee
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 03369036 Goldrutenkraut Tee Aurica 125 G Tee Aurica Goldrutenkraut Tee, aus den getrockneten, oberirdischen Pflanzenteilen der Riesengoldrute Solidago gigantea, wird traditionell zur Vorbeugung oder gezielten Behandlung von entzündlichen Harnwegserkrankungen getrunken. Indem er die Nierentätigkeit anregt, erhöht er die Harnmenge, und die Harnwege werden besser durchspült. Dadurch werden mögliche Keime oder Bakterien mit dem Urin ausgeschieden, bevor sie sich ausbreiten und weitere Entzündungen verursachen können. Aurica Goldrutenkraut Tee ist somit die ideale natürliche Hilfe gegen Brennen beim Wasserlassen und ähnliche Beschwerden, die durch Blasenentzündung, Harnsteine oder Nierengrieß verursacht werden. Dosierung Soweit nicht anders verordnet, wird 4 x täglich 1 Tasse des wie folgt bereiteten Teeaufgusses getrunken: 2 Teelöffel Riesengoldrutenkraut (ca. 2,5 g) mit siedendem Wasser (ca.150 ml) übergießen und etwa 10 - 15 Minuten ziehen lassen. Hinweise: Auf zusätzlich reichliche Flüssigkeitszufuhr ist zu achten. Bei Blut im Urin und bei Fieber ist ein Arzt aufzusuchen. Beim Anhalten von Beschwerden über 7 Tage hinaus ist ein Arzt aufzusuchen. Bei chronischen Nierenerkrankungen soll vor der Anwendung von Goldrutenkraut Tee der Arzt befragt werden. Bei Wasseransammlungen (Ödemen) infolge eingeschränkter Herz- oder Nierentätigkeit ist eine Durchspülungstherapie nicht angezeigt. Zur Anwendung von Riesengoldrutenkraut in der Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei Kindern unter 12 Jahren liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Teeaufgüsse aus Riesengoldrutenkraut sollen daher von diesem Personenkreis nicht getrunken werden. Quelle: Aurica

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Goldrutenkraut Tee Aurica 70 G Tee
3,41 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 03913149 Goldrutenkraut Tee Aurica 70 G Tee Aurica Goldrutenkraut Tee, aus den getrockneten, oberirdischen Pflanzenteilen der Riesengoldrute Solidago gigantea, wird traditionell zur Vorbeugung oder gezielten Behandlung von entzündlichen Harnwegserkrankungen getrunken. Indem er die Nierentätigkeit anregt, erhöht er die Harnmenge, und die Harnwege werden besser durchspült. Dadurch werden mögliche Keime oder Bakterien mit dem Urin ausgeschieden, bevor sie sich ausbreiten und weitere Entzündungen verursachen können. Aurica Goldrutenkraut Tee ist somit die ideale natürliche Hilfe gegen Brennen beim Wasserlassen und ähnliche Beschwerden, die durch Blasenentzündung, Harnsteine oder Nierengrieß verursacht werden. Dosierung Soweit nicht anders verordnet, wird 4 x täglich 1 Tasse des wie folgt bereiteten Teeaufgusses getrunken: 2 Teelöffel Riesengoldrutenkraut (ca. 2,5 g) mit siedendem Wasser (ca.150 ml) übergießen und etwa 10 - 15 Minuten ziehen lassen. Hinweise: Auf zusätzlich reichliche Flüssigkeitszufuhr ist zu achten. Bei Blut im Urin und bei Fieber ist ein Arzt aufzusuchen. Beim Anhalten von Beschwerden über 7 Tage hinaus ist ein Arzt aufzusuchen. Bei chronischen Nierenerkrankungen soll vor der Anwendung von Goldrutenkraut Tee der Arzt befragt werden. Bei Wasseransammlungen (Ödemen) infolge eingeschränkter Herz- oder Nierentätigkeit ist eine Durchspülungstherapie nicht angezeigt. Zur Anwendung von Riesengoldrutenkraut in der Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei Kindern unter 12 Jahren liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Teeaufgüsse aus Riesengoldrutenkraut sollen daher von diesem Personenkreis nicht getrunken werden. Quelle: Aurica

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Blasenerkrankungen behandeln mit Homöopathie, H...
5,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Ermuntert durch die Nachfragen meiner Patienten, was sie denn selbst zusätzlich zu meiner Therapie bei ihren Blasenbeschwerden tun können, habe ich mich zur Veröffentlichung dieses Buches entschieden. Beschrieben werden die Möglichkeiten der Selbstbehandlung von Bettnässen (Enuresis nocturna), Blasenentzündung (Cystitis), Blasensteinen, Harnverhaltung (Anurie) und Inkontinenz. Für die erwähnten Krankheitsbilder gebe ich Empfehlungen aus der Volksheilkunde (bewährte Hausmittel, Wasseranwendungen, Ernährung), Akupressur, Pfanzenheilkunde, Homöopathie und Biochemie (Schüssler-Salze). Nicht nur medizinische Laien, auch Therapeuten werden viel neues und bewährtes Wissen entdecken. Ohne grosse Umschweife habe ich das Wesentliche in verständlicher Form für eine unterstützende und effektive Selbstbehandlung zusammengefasst. So kann sich der Leser schnell für eine Ihn ansprechende Therapie entscheiden, ohne vorher unzählige Fachbücher studieren zu müssen. Nun wünsche ich Ihnen viel Spass beim Studium meiner Veröffentlichungen und vor allem Gesundheit und Lebensfreude. Ihr Heilpraktiker Robert Kopf E-Mail: service.naturheilkunde@live.de Mehr Informationen zu Ihrer Gesundheit finden Sie in meinen weiteren E-Books: Atemwegserkrankungen selbst behandeln mit Naturheilkunde. Augenerkrankungen selbst behandeln mit Naturheilkunde. Blasenerkrankungen selbst behandeln mit Naturheilkunde. Frauenbeschwerden selbst behandeln mit Naturheilkunde. Hauterkrankungen selbst behandeln mit Naturheilkunde. Kinderkrankheiten unterstützend behandeln mit Naturheilkunde. Nierenerkrankungen selbst behandeln mit Naturheilkunde. Verdauungsbeschwerden selbst behandeln mit Naturheilkunde. Naturheilkunde für Jedermann Band 1, Band 2, Band 3, Band 4. Das Gesamtwerk 'Klassische Naturheilkunde für Jedermann'.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Blasenerkrankungen behandeln mit Homöopathie, H...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ermuntert durch die Nachfragen meiner Patienten, was sie denn selbst zusätzlich zu meiner Therapie bei ihren Blasenbeschwerden tun können, habe ich mich zur Veröffentlichung dieses Buches entschieden. Beschrieben werden die Möglichkeiten der Selbstbehandlung von Bettnässen (Enuresis nocturna), Blasenentzündung (Cystitis), Blasensteinen, Harnverhaltung (Anurie) und Inkontinenz. Für die erwähnten Krankheitsbilder gebe ich Empfehlungen aus der Volksheilkunde (bewährte Hausmittel, Wasseranwendungen, Ernährung), Akupressur, Pfanzenheilkunde, Homöopathie und Biochemie (Schüßler-Salze). Nicht nur medizinische Laien, auch Therapeuten werden viel neues und bewährtes Wissen entdecken. Ohne große Umschweife habe ich das Wesentliche in verständlicher Form für eine unterstützende und effektive Selbstbehandlung zusammengefaßt. So kann sich der Leser schnell für eine Ihn ansprechende Therapie entscheiden, ohne vorher unzählige Fachbücher studieren zu müssen. Nun wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Studium meiner Veröffentlichungen und vor allem Gesundheit und Lebensfreude. Ihr Heilpraktiker Robert Kopf E-Mail: service.naturheilkunde@live.de Mehr Informationen zu Ihrer Gesundheit finden Sie in meinen weiteren E-Books: Atemwegserkrankungen selbst behandeln mit Naturheilkunde. Augenerkrankungen selbst behandeln mit Naturheilkunde. Blasenerkrankungen selbst behandeln mit Naturheilkunde. Frauenbeschwerden selbst behandeln mit Naturheilkunde. Hauterkrankungen selbst behandeln mit Naturheilkunde. Kinderkrankheiten unterstützend behandeln mit Naturheilkunde. Nierenerkrankungen selbst behandeln mit Naturheilkunde. Verdauungsbeschwerden selbst behandeln mit Naturheilkunde. Naturheilkunde für Jedermann Band 1, Band 2, Band 3, Band 4. Das Gesamtwerk 'Klassische Naturheilkunde für Jedermann'.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot